20 Tonnen (!) Haschisch auf Fischerboot beschlagnahmt & Sprengung vereitelt

Publié: 29 novembre 2014 par Marc Fievet dans Narcotrafic INFOS

Drogennews - Cannabis News & andere Drogen

Die Polizeibehörden Portugals haben in  Zusammenarbeit mit der portugiesischen Luftwaffe undSpain Drugs der Marine auf dem Mittelmeer auf einem Fischerboot circa 20 Tonnen Hasch entdeckt und beschlagnahmt. Zuvor versuchten die Schmuggler, das gesamte Boot mittels Gasexplosion zu sprengen um die Beweismittel so zu vernichten, wobei 2 Boardmitglieder schwer verletzt wurden. Insgesamt habe man zehn Schmuggler festnehmen können, darunter auch der Boss des Drogenschmuggelnetzwerkes, hieß es.

Erst im Juni dieses Jahres hatten italienische Behörden vor der Küste Siziliens ebenfalls 20 Tonnen Haschisch beschlagnahmen können.

Imho: Was für eine Verschwendung von Ressourcen und Arbeitskraft! Legalisiert das zeug endlich und verdient daran mit statt ständig drauf zuzahlen und der Mafia saftige Gewinne zu ermöglichen – langsam bekommt man ja schon das Gefühl, man würde das organisierte Verbrechen absichtlich durch Schmiergeldzahlungen o.ä. unterstützen -,-

Voir l’article original

Votre commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l’aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l’aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l’aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l’aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s